Written by 6:00 am Data Science, Gesamten Beiträge

(Anzeige) Interview zum Data Science Kurs der zhb Dortmund

Im Februar 2022 startet die nächste Studiengruppe des Kurses ‚Data Science & Big Data‘ der Fakultät Statistik und des Zentrums für HochschulBildung der TU Dortmund (Anmeldungen sind bis 19. November noch möglich).

Heute habe ich einige Fragen an Herrn Neubauer, Bildungsreferent beim Verein “Wissen­schaft­liche Wei­ter­bil­dung an der TU Dort­mund e. V.”, zu dem Kurs gestellt.

An wen richtet sich der Kurs?

Der Kurs richtet sich besonders an Praktiker und Menschen, die einen datenanalytischen bzw. technischen oder naturwissenschaftlichen Hintergrund haben. Er eignet sich gut für Personen, die in ihrem beruflichen Alltag mit großen Datenmengen zu tun haben und die ihre Erfahrungen nun auf neues oder höheres Niveau bringen möchten. Das sind beispielsweise Beschäftigte aus der Softwareentwicklung, der Datenanalyse oder der Wissenschaft. Die Teilnehmenden kommen branchenübergreifend zu uns, wir hatten bereits Personen aus dem Finanz- und Versicherungsbereich, aus der Wissenschaft, von Automobilherstellern, Softwaredienstleistern und viele mehr bei uns zu Gast.

Was sind die Kursinhalte?

Der Kurs beginnt mit den Grundlagen des Datenmanagements und führt die Teilnehmenden an die Bearbeitung großer Datenmengen mit der Programmiersprache R heran. Es werden Themen wie Datenbanksysteme (relationelle und NoSQL Datenbanksysteme)  sowie Datenvisualisierung behandelt.

In weiteren Teilen werden die wichtigsten Algorithmen im Data Science Bereich vorgestellt und anhand von Case Studies erprobt.

Mehr zu den inhaltlichen Themen des Kurses kann hier nachgelesen werden.

Der Kurs schließt mit einer Abschlussarbeit ab, die eine eigenständige Datenanalyse und Darstellung der Ergebnisse beinhaltet.

Wie lange dauert das Studium und was muss ich an Vorwissen mitbringen?

Das Studium dauert 9 Monate und findet berufsbegleitend statt. Die 10 Präsenztage finden in Dortmund statt und zwischendurch erhalten die Teilnehmenden Übungen für zu Hause. Grob über den Daumen gepeilt sollte man bereit sein, durchschnittlich 8 Stunden Zeit pro Woche zu investieren – das ist aber ein grober Richtwert und die Zeit für die Übungen können sich die Teilnehmenden natürlich frei einteilen.

Die Voraussetzungen fürs Studium können auf unserer Internetseite nachgelesen werden. Vom Prinzip wird eine gewisse Erfahrung im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich vorausgesetzt sowie berufliche Erfahrung, die an die Inhalte des Studiums angelehnt ist.

Im Flyer gibt es vollständige Infos zum Studium.

Kontakt:

Daniel Neubauer

Tel.: (+49) 231 755-6632
E-Mail: daniel.neubauer@tu-dortmund.de

(Visited 28 times, 40 visits today)
Schlagwörter: , , , Last modified: Oktober 8, 2021
Close