Probleme mit den KI Algorythmen

Im letzten Beitrag habe ich die grundlegende Funktionsweise von Deep Learning Modellen erklärt. Heute werde ich auf inhärente Probleme bei der Anwendung von KI eingehen, die uns in der Zukunft begleiten werden. Der heutige Artikel basiert in großen Teilen auf weiterlesen…

Deep Learning einfach erklärt

Was genau sind neuronale Netze? Kurz gesagt: Deep Learning ist eine Methode im Bereich des maschinellen Lernens, die auf künstlichen neuronalen Netzen beruht. Bei deren Entwicklung ließen sich die Forscher von menschlichen neuronalen Netzen inspirieren. Vom Prinzip geht es bei weiterlesen…

Wie ich mir selbst das Programmieren beigebracht habe

Um programmieren zu lernen ist heutzutage aufgrund des Ausbaus der digitalen Lernangebote niemand mehr auf ein Studium an der Universität angewiesen. Die zum Programmieren nötigen Fähigkeiten kann sich jeder über verschiedene online Kursnagebote selbst aneignen und dann durch entsprechende Projektarbeit weiterlesen…

Datenvisualisierung in Tableau: Einleitung mit Praxisbeispiel

In diesem Beitrag zeige ich, wie Daten in Tableau sehr schön und einfach visualisiert werden. Als Beispiel für die Visualisierung dienen mir dabei die Statistiken der Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Die Idee für diesen Beitrag kam mir aufgrund eines Artikels von weiterlesen…

Experten können irren – Beispiel Royal Statistic Society

Die Britische Royal Statistic Society, eine renomierte Organisation, die nach eigenen Angaben 9.000 Statistikexperten rund um den Globus vereint, veröffentlicht jedes Jahr „Statistiken des Jahres“. Es geht dabei um besodere Statistiken, die Bedeutung für Öffentlichkeit haben. Im Jahr 2017 gewann weiterlesen…

Was für eine digitale Infrastruktur brauchen wir?

Heute bespreche ich einen Blogbeitrag von Dani Grant und Nick Grossman für Union Square Ventures mit dem Titel: „The Myth of Infrastructure Phase.“ In diesem Beitrag räumen die Autoren mit dem Mythos rund um den Ausbau der digitalen Infrastruktur auf. weiterlesen…

Wie messen Statistiker unser Leben?

Wie groß ist die Wahrcheinlichkeit eines Menschen zu sterben und das an jedem einzelnen Tag? Die Antwort lautet: ungefähr 1 Mikromort. Im folgenden Beitrag erkläre ich es genauer…. Das Risiko an einem Tag ums Leben zu kommen wird häufig unter weiterlesen…

Der Winter naht

Einige Kenner der KI Branche* sind der Meinung, dass der Hype um die Künstliche Intelligenz sich sehr bald in das Gegenteil kehren wird, nämlich den gefürchteten KI-Winter. Die gesamten Hoffnungen, die Unternehmen in die Entwicklung von technologischen Neuerungen wie selbstfahrende weiterlesen…

Hängt der Dax mit der Temperatur in Ulan-Bator zusammen?

Die obige Statistik zeigt, dass offenbar die Zahl der Fahrer, die in einr Kollision mit einem Zug ums Leben gekommen sind, mit der Zahl der Ölimporte aus Norwegen stark korreliert. Zumindest in den USA… Diese Statistik bringt uns zu einem weiterlesen…

Gefährlichster Statistikwert aller Zeiten: der Durchschnitt

Es gibt eine sehr simple Methode, die einem erlaubt zu prüfen, ob der Experte weiß, wovon er spricht – und zwar die Frage nach dem Unterschied zwischen dem Durchnitt und dem Median. Kaum zu glauben, aber vielen „Experten“ ist dieser weiterlesen…